Deutsche Reichsbank

Wissenswertes aus dem Netz

Zurückgabe des Goldes

Gepostet von Galaxiengesundheitsrat am 11. April 2013 um 9:15am in Informationen für eine bessere Welt

 

 

 

Seine Majestät

Dr. Thomas P. Von Wedenland

König von Preuszen

Staatenbund der Königreiche Wedenland

e – mail : StaatenbundWedenland@yahoo.de

 

 

 

 

 

Die Zurückgabe des Goldes

ist erfolgreich eingeleitet

 



Nach dem Zweiten Weltkrieg transportierten die westlichen Siegermächte das Gold unseres Vaterlandes, des Deutschen Reiches, ab. Offiziell hieß es, damit sollte verhindert werden, dass es bei einem neuerlichen Angriff nicht in die Hände der Sowjetunion fallen könne.

Dass die Sowjetunion seit 1945 nicht mehr in Deutschland einmarschiert ist, hinderte die drei westlichen Siegermächte jedoch nicht daran, auch weiterhin das deutsche Staatsgold in ihren Kellern unter Verschluss zu halten.

 

Durch die rechtzeitige Erbinanspruchnahme, von Thomas P von Wedenland, welche durch die Verfassungsverkündung am 28.01.2011 vollzogen wurde, gehören juristisch alle Goldreserven der Deutschen sowie die gesamten Ländereien ( Grund und Boden ) wieder zum Volkseigentum unseres Vaterlandes.

 

Die USA, Frankreich sowie Großbritannien sind verpflichtet das Staatsvermögen des Deutschen Reiches nun umgehend zurückzuführen. Der Wert der 3391 Tonnen umfassenden deutschen Goldreserven wurde zum 31. Dezember 2012 mit 137,51 Milliarden Euro beziffert.

 

Diese Summe des Goldes 137,51 Milliarden Euro ( Stand vom 31. Dezember 2012 ) ist gleichsam das Vermögen welches in der Deutschen Reichsbank als Guthabenswert gilt auch wenn es derezeit von den Alliierten bewacht wird.

 

Das Gold soll zukünftig allerdings wieder in der Deutschen Reichsbank eingelagert werden die Ihren Hauptsitz in Munster an der Örtze haben wird. Nur dort kann für eine Sicherheit des Goldes gut gesorgt sein denn hier ist eine Bewachung des Goldes gut möglich durch die bestehenden Militärstrukturen.

 

Das Gold soll die Reichsmarks - Währung, des Deutschen Reiches / Staatenbund der Königreiche Wedenland decken, da man die goldgedeckte Reichsmark im Staatenbund der Königreiche Wedenland ( Deutsches Reich ) entweder vollkommen aufleben lässt oder aber einen vereinbarten Wechselkurz mit dem Euro akzeptieren wird. Um den Euro allerdings als Zahlungsmittel zu akzeptiern ist es erforderlich das der Euro durch Goldreserven gedeckt wird. Dieses Gold können die Euro - Währungsbetreiber bei der
Deutschen Reichsbank käuflich erwerben. Ohne Volksumfrage kann hier allerdings heute noch kein geltendes Gesetz vorgelegt werden welches alles weitere regelt !

 

Da das Gold Staatsvermögen ist, also den Familienangehörigen des Deutschen Reiches gleichermassen gehört, soll jeder der Staats - Angehörigen des Deutschen Reiches ( Staatenbund der Königreiche Wedenland ) einen Anteil von 1.000 Reichsmark als Startguthaben ausgezahlt bekommen welches durch das Gold gedeckt ist. So wird eine stabile Währung wieder hergestellt.

 

Der Schritt zurück in die Reichswährung ist ein dringlich erforderlicher Schritt im Deutschen Reich ( Staatenbund der Königreiche Wedenland ) da die Eurozwangseinführung gegen jegliche Gesetze verstoßen hat. Es wurde vor allem gegen die guten Sitten verstoßen, den Willen des Volkes nicht berücksichtigt zu haben !

 

Näheres wird in einem Gesetz zur Wiederbelebung ( Wiederauferstehung unserer Wirtschaftskraft gesichert durch Goldreserven ) der Reichsmark geregelt werden welches demnächst zu Volksabstimmung gebracht werden wird !

 

In naher Zukunft werden auch die Alliierten angeschrieben, um diese über die Übergabetermine für unser Gold zu informieren.

 

Viel wichtiger als das Gold ist allerdings die bevorstehende Bodenreform durchzuführen innerhalb unserer Landesgrenzen. Die Priorität ist hierbei der Aufbau von Familienlandsitzsiedlungen so wie es in der Staatsverfassung beschrieben steht.

 

 

 

 

 

 

 

Deutsche Reichsbank mit neuer Firmenabteilung

 

 

Deutsche Reichsbank mit neuer Firmenabteilung

W I N B

Wedenlands - Invest - Natur - Bank

Eine Abteilung der Deutschen Reichsbank

Direktion

Kneippweg 26 a

29633 Munster

Die USA, Frankreich sowie Großbritannien wurden verpflichtet das Staatsvermögen des Deutschen Reiches nun umgehend zurückzuführen. Der Wert der 3391 Tonnen umfassenden deutschen Goldreserven wurde zum 31. Dezember 2012 mit 137,51 Milliarden Euro beziffert.

Diese Summe des Goldes 137,51 Milliarden Euro ( Stand vom 31. Dezember 2012 ) ist gleichsam das Vermögen welches in der Deutschen Reichsbank als Guthabenswert gilt auch wenn es derzeit von den Alliierten bewacht wird.

Die „Deutsche Reichsbank“ mit Ihrem Stiftungswert also von 3391 Tonnen Gold hat seid dem 15.12.2013 eine weitere Unterabteilung welche den Namen Wedenlands - Invest - Natur – Bank trägt.

Die Wedenlands - Invest - Natur - Bank ist für innovative Kapitalanlagen zuständig. Die Kernaufgabe dieser Bank ist es Investmentfonds zu entwickeln und erfolgreich im Markt zu platzieren welche in der Lage sind den Lebensraum zu vervollkommnen.