Drei Gründe warum die Banane für uns schädlich ist

Drei Gründe warum die Banane für uns schädlich ist

 

 

1 Der globale Grund

 

Durch den Aufbau der Bananenplantagen wurde eine gesunde intakte Natur größtenteils vollkommen zerstört. Der jetzige Monokulturanbau führt zu einer immer schlechteren Bodenqualität bis zur vollkommenen Unfruchtbarkeit. Dieser Schaden wird durch den Konsum von Bananen hervorgerufen und jeder Bananenesser trägt hierbei eine Mitverantwortung bei der Zerstörung der Erde.

 

Die Menschen in den Regionen wurden einem Sklavendasein überführt und müssen jetzt Bananen ernten wo früher fruchtbare arten-vielfältige Wälder waren. In diesen Wäldern musste man damals nur ATMEN und war dadurch SATT und BESTMÖGLICH genährt !

Nun wird von einer Masse eine unnatürliche Tätigkeit zu niedrigem Lohn gemacht und das alles nur wegen des Dämons ( GELD ). .

 

 

Die negative Energie von den Bauern und Erntehelfern wirkt sich unmittelbar auf die Bananenplantage insofern aus das die Pflanzen den Menschen nicht mehr dienen. Die Bananen ziehen Gifte aus dem Boden weil diese sich wehren gegen die schlechten Energien die ausgesendet werden.

 

Tausende von Kilometern wird die schwarze Schlage ( Straße ) befahren und der gesamte Kosmos wird durch Auspuffabgase noch mehr verdreckt als es so schon schlimm genug ist. Schwarze Löcher entstehen immer mehr weil dieser ganze Dreck in den Kosmos aufsteigt das ist eine Katastrophe. Das alles auch nur weil jemand eine schädliche Banane in Europa essen soll ! Warum soll = Weil der Geist der Zerstörung die Erde zerstören will und Rache ist nun mal Süß ! Der Geist der Zerstörung tut alles mögliche um die Menschen krank zu machen und um die Erde zu vernichten. Es heißt nicht umsonst der „Bananenkrieg“ es ist ein Krieg mit dem Ziel von den Dunkelmächte die Erde zu zerstören.

 

 

Die Meere werden verschmutzt von den großen Schiffen. Fische sterben wegen des Treibstoffes im Meer. Das Meer wird täglich dreckiger durch jede einzelne Fahrt wegen Ihrer Banane.

 

 

Die Besatzungen auf Schiffen sind auch wieder nur Sklaven die vor sich hin leiden. Diese Arbeiter sterben weg wie Eintagsfliegen denn Sie leiden aufgrund der langen Seefahrt Höllenqualen.

Ja leiden denn wenn Sie die moderne Seefahrt kennen würden dann würde jeder verstehen das auch dieses Programm beendet werden muss denn es führt in die Katastrophe für alle Organismen.

 

 

 

Auch Flugtransporte hinterlassen einen enormen Schaden im Bereich der Luftverschmutzung.

 

 

NEIN NEIN NEIN

DIE BANANE IST NUR EIN BEISPIEL FÜR DEN

WAHNSINN DER AUF DER ERDE PASSIERT

 

DIE LÖSUNG HEISST

 

FAMILIENLANDSITZSIEDLUNGEN UND ZWAR BESSER HEUTE ALS MORGEN

JA JA JA

 

 

 

 

2.Der physische Grund

 

Bananen werden unreif geerntet. Jede Frucht egal welcher Art und auch jedes Gemüse verändert sich umgehend nach der Ernte denn bei jedem pflanzlichen Organismus welcher von der Nährstoffquelle abgetrennt wird oder wo keine Nährstoffe mehr fließen können beginnt mit der Zersetzung. Für diesen Prozess sind Zersetzungsbakterien ( Fäulnisbakterien ) verantwortlich die man in seinen eigenen Körper aufnehmen würde sollte man keine frischen Nahrungsmittel konsumieren. Ein Nahrungsmittel wie die Banane also eine WEICHFRUCHT wird aus rein kaufmännischer Sicht daher lange vor dem Reifeprozess geerntet damit diese noch so hart ist um die Vermehrung der Zersetzungsbakterien ein wenig zu vermindern. Das Problem hierbei allerdings ist das eine unreife Frucht grundsätzlich als schädlich bezeichnet werden muss da Sie schließlich unreif ist. Wichtige Botenstoffe fehlen der Frucht wenn Sie Ihren Reifeprozess noch nicht erreicht hat.

 

MERKE

UNREIFE FRÜCHTE SIND GRUNDSÄTZLICH SCHÄDLICH

 

Hier auf diesem Bild sehen Sie etwas sehr wichtiges. Die oberen Bananen sind reif und könnten nun von den Menschen vor Ort gegessen werden. Doch bei der Ernte um diese nach Europa zu bringen werden niemals reife Bananen geerntet sondern unreife Banenen also die grünen ! Der REIFEPROSEZ muss an der Pflanze erfolgen ansonsten hat man eine schlchte Banane !

 

 

Weiteres : Die Masse der Bananen wurde künstlich behandelt mit Giftstoffen oder aber der Boden ist nicht rein natürlich durch den Einsatz von Chemikalien.. Viele Pflanzen sind veredelt oder auch noch Hybridpflanzen mittlerweile oder genetisch veränderte Pflanzen. Alle diese Pflanzen können wir als GIFTIG bezeichnen !

 

Hierzu könnte man nun alle Horrorgeschichten aufschreiben doch dafür möchte ich mir nun keine Zeit nehmen denn ich möchte mir eine schöne Zukunft gestalten und mich nicht weiter mit dem Thema beschäftigen !

 

Doch zuletzt um das Gespräch abzurunden :

 

 

 

3. Der spirituelle Grund

 

Spirituell hoch entwickelte Wesen wissen das man an einem bestimmten Ort inkarnierte um dort seine Erfahrungen zu sammeln und dort vor Ort oder in der unmittelbaren Umgebung zu wirken. Atome sind Botenstoffe tragen also wichtige Informationen auch des eigenen Ahnenstammes also der Blutlinie in sich. Auch das Pflanzenreich als solches ist ein Informationsträger denn auch die Pflanzen bestehen aus Atomen auch wurden die Körperatome der Ahnen meist in die einheimischen Pflanzen aufgesogen sodass diese den Nachfahren dienen.

 

 

Hier geht es um Resonanzgesetzmäßigkeiten die so unglaublich wichtig sind zu verstehen. Denn bei Verständnis würde man auch die langen Kriege gegen den Weißen Stamm genau erklären können. Denn die Dunkelmächte waren vor allem daran interessiert den Wissenszugang zu versperren. Das ist der wahre spirituelle Grund für die Kriege auf der Erde. Man versucht Rassen zu entwurzeln damit die Stammesbäume aussterben. Es ist ein Genozid im Gange seid Jahrtausenden vor allem gegen die WEISSE RASSE den WEDRUSS ( KELTEN etc. )

 

Oft tragen in der Heimat sogar diese Atome der unmittelbaren Ahnenlinie Insekten in sich die dann sogar den einheimischen Menschen beschützen vor Parasiten vor allem aus dem All ( DIE GRAUEN ) oder auch anderen fremdartigen Zweibeinern mit destruktiven Absichten.

 

530 000 Pflanzenarten wurden liebevoll von unserem Weltenerschaffer auf der Erde angeordnet und zwar so das jede Pflanze sich in seiner Gegend wohl fühlen sollte. Jede Pflanze wirkt auf das Klima ein in einer bestimmten Region und das Klima auf die Pflanze. Es findet also eine Wechselbeziehung statt auf allen Ebenen des Seins gesteuert auch vor allem durch den Menschen als Ebenbilde Gottes.

 

Wenn jetzt eine Banane hier von einem Nordmann oder einer Nordfrau gegessen wird dann wird der Geist unser Spirits nicht mehr zentriert sein auf seine unmittelbare Umgebung. Das ist auch der Grund warum sich viele hier nicht wohl fühlen wenn diese ständig Südfrüchte essen vor allem auch von anderen Kontinenten.

 

 

 

Menschen die Nahrung aus ganz anderen Klimazonen essen sind daher oft geistig verwirrt wie man eindeutig. um so länger man das beobachtet, erkennen kann. Solche Menschen verstehen nicht die kosmischen Zusammenhänge und haben keinen Bezug zur angestammten Natur und schädigen oftmals durch Ihren Konsum der Erde als solches mehr als das Sie der Erde dienen. Der Grund ist häufig eine nicht regionale Ernährung.

 

Man kann wahrlich sagen zur Zeit leben wir in einem Chaos und es wird Zeit dieses zu beenden und vernünftig zu werden !

 

Ein AUFRUF ZUM BOYKOTT VON WARENGÜTERN AUS AMERIKA / AFRIKA / AUSTRALIEN wäre sicherlich eine Wohltat für den Kosmos, doch selbst das reicht bei weitem nicht aus um die Erde wieder in Ihre SCHÖNHEIT zu bekommen !

 

Prof. Dr. Thomas P von Wedenland