Fakten welche die GÖTTER erschüttern

Hier sind die

Fakten welche die

GÖTTER

erschüttern

 

 

 

 

Wichtig

 

Die GRAUEN ( kriminellen Türks / Araber ) und die REPTOS ( Zionisten )

kontrollieren auch die Polizei - Srukturen aus dem Hinterhalt ( Schattenregierung )

das heißt nicht das alle Polizisten von Geburt an UNGUT sind !

Doch Sie sind durchgeimpft und daher leichte biologische Roboter

die Ihrem Auftraggebern ( Reptos / Graue = Zerstörergeister ) meist unterwürfig dienten

 

INFORMIERT EURE BEKANNTEN DIE BEI DER POLIZEI SOWIE ARMEE SIND

UND WECKT DIESE AUS DIESEM KOMPLEXEM LÜGENSZENARIO DER ZIONISTEN AUF !.

DIE POLIZEI UND ARMEE MUSS SICH AUF DIE SEITE DER STAMMESSIEDLER, DER EIGENEN WEISSEN RASSE, STELLEN

SONST SIND DIESE VERRÄTER VERLOREN DURCH EINEN FLUCH !

 

Mein Ziel ist es Kriminalität vollständig auszurotten !

 

Vergleiche hierzu : Attilla und seine Dämonen

 

DIE WAHRHEIT MACHT FREI

P.S Mit liebenswerten Ausländern ist BITTE weiterhin "GASTFREUNDSCHAFTLICH" umzugehen

 

 

 

DIE GÖTTER WISSEN BESCHEID

 

Es gibt Fakten welche die Götter erschüttern

die Grauen und die Reptos sollen vor Furch nun erzittern

So ziehen die Türken und Araber aus unserem Stammesgebiet schnell ab

wenn nicht dann bringen wir diese Kriminellen nun auf Trab

 

Der Zorn der KELTENSTÄMME steigt ständig weiter an
nun Rotten auch wir uns vermehrt in Clans zusammen
das gesamte kriminelle Ausländerpack wird nun vertrieben
damit wir endlich wieder leben können hier im Frieden

 

 

 

 

Es gibt Fakten welche die Götter erschüttern

die Grauen und die Reptos sollen vor Furch nun erzittern

So ziehen die Türken und Araber aus unserem Stammesgebiet schnell ab

wenn nicht dann bringen wir diese Kriminellen nun auf Trab

 

 

Verflucht seinen Attilla und seine gesamten Dämonen
wir werden nun keinen Bastard hier vor unserem Fluch verschonen
Die Menschengötter der Keltenstämme werden nicht nur Europa befreien
Hinfort mit diesen grauen Unwesen die unsere geliebte Erde waren am entweihen

 

 

 

Es gibt Fakten welche die Götter erschüttern

die Grauen und die Reptos sollen vor Furch nun erzittern

So ziehen die Türken und Araber aus unserem Stammesgebiet schnell ab

wenn nicht dann bringen wir diese Kriminellen nun auf Trab

 

 

Russen, Preuszen, Württemberger Bayern und Sachsen
werden nun zu neuer Stärke erwachsen
Franzosen, Griechen, Portugiesen, Schweden und Engländer
zusammen alle Keltenstämme retten wir nun unsere Nationen - Länder

 

 

 

Es gibt Fakten welche die Götter erschüttern

die Grauen und die Reptos sollen vor Furch nun erzittern

So ziehen die Türken und Araber aus unserem Stammesgebiet schnell ab

wenn nicht dann bringen wir diese Kriminellen nun auf Trab

 

Auch Österreicher, Italiener, Schweizer und die Finnen

werden zum Ruhm der "WEISSEN RASSE" den Endkampf nun gewinnen

die Parasiten haben unsere heilige Erde beinahe vollkommen zerstört

doch das Schicksal wird gerecht sein denn unsere Geduld und Liebe wurde erhört

 

 

 

Es gibt Fakten welche die Götter erschüttern

die Grauen und die Reptos sollen vor Furch nun erzittern

So ziehen die Türken und Araber aus unserem Stammesgebiet schnell ab

wenn nicht dann bringen wir diese Kriminellen nun auf Trab

 

Heil denen die mit lichten Absichten in die Schlacht hier ziehen

voller Mut und Tapferkeit bringen wir den Feind zum fliehen

so wird die Zukunft wahrlich Frieden sein

denn Kriminalität wird nun gänzlich ausgerottet und die Liebe wird gedeihen

 

 

 

 


Wichtige Links zum TEILEN :

http://galaxiengesundheitsrat.de/forum/topics/vorsicht-bei-attila-u...

Hier zum Verständnis was geschehen ist :
http://galaxiengesundheitsrat.de/group/slawisch-arische-ahnen-stamm...

 

Ein Zusammenwachsen der Völker hat eine planetare Katastrophe ausgelöst wenn sich Klimazonen vermischen durch den Menschen schlägt nicht nur das Wetter Kapriolen.


Die VIELFÄLTIGKEIT gilt es zu bewahren und der Frieden im GEISTE mit allen Völkern ! Sie sollten sich noch viel mehr mit dem Thema VIELFÄLTIGKEIT auseinandersetzen oder wollen Sie etwa das noch mehr Artenreichtum ausstirbt als schon jetzt verloren wollte !


Rassenvermischung bedeutet eine Entkräftigung also Schwächung aller Beteiligten das ist keine Diskriminierung gegen Schwarz oder Weiß oder Gelb oder Rot da steckt viel mehr Weisheit hinter als die meisten durch Programmierungen erahnen !

Die RASSEN sollten eigentlich die Schützer der Vielfältigkeit der Erde sein in Ihrer angestammten  Region,  jede Rasse in seinem Kontinent, in seiner Klimazone.
Fragen Sie doch mal den Schwarzen ob er sich im hohem Norden wohl fühlt und Sie werden Ihr blaues Wunder erleben denn der wird Ihnen erzählen das er hier ständig friert !
Dem Weißen geht es in Afrika ebenso dreckig weil die Rassen sich über Jahrmillionen perfekt an den Kulturraum angepasst haben. Die Rassismussklatsche wird immer nur von uninformierten Menschen oder Zerstörergeistern rausgeholt welche keinerlei naturphilosophisches Verständnis haben, das ist kein Vorwurf nun an Sie persönlich sondern eine erschreckende Feststellung wie sehr verdummt man die Menschen hat !

Seien auch Sie Ihrem STAMME treu der Sie ernährt und das sind hier die Eichen, Birken, Ulmen sowie der Ahorn etc. durch Ihre Luft, der Bäume, die Sie als Atem versprühen.

Eine Palme würde hier elendig zugrunde gehen ich hoffe Sie verstehen diese Botschaft so wie ich Sie meine !

Die Rassen müssen geschützt werden und zwar alle Menschenrassen in Ihrer Art, dafür stehe ich mit meinem Namen !

THOMAS PATOCK VON WEDENLAND

Es gibt so viel über die Schönheit der VIELFÄLTIGKEIT zu schreiben doch es gibt Zerstörergeister die wollen diese schöne Vielfältigkeit einfach vollständig vernichten.

Das lasse ich niemals zu oder kämpfe stärker als jemals jeder Löwe zuvor um den Erhalt der Rassenvielfalt sowie der Artenvielfalt der Pflanzen und Tiere also aller göttlichen liebenswerten Lebensformen zu bewahren !

Sollte ich diesen Kampf verlieren dann nur deshalb weil sich wohl die verdummte Masse gegen die Artenvielfältigkeitserhaltung gestellt haben !

Ich rechne mit Ihrer Unterstützung um die göttliche Vielfältigkeit zu bewahren

HEIL ALLEN LIEBENSWERTEN GÖTTLICHEN MITGESCHÖPFEN

     http://www.doctorfood.info/fakten-welche-die-goetter-erschuettern.html

 

Die Fesseln der Versklavung gilt es nun abschütteln !!!

 

FREIES LAND

 

WIR HOLEN UNS UNSERE HEIMAT ZURÜCK

 

1 - 1,3 Hektar Land für jeden Stammessiedler um einen

autarken Lebensraum zu erschaffen in Form eines Familienlandsitzes

Vergl. Gesetz für Stammessiedler

 

 

 

Augenzeugenbericht zu den ANFÄNGEN der Befreiungsbewegung

Köln / Oktober 2014

 

 

Von Tatjana Festerling

Köln. HoGeSa. Ich bin zum ersten Mal in meinem Leben fast 500 km zu einer Demo gefahren. Einer Demo von Hooligans! Wenn mir das jemand vor einem Jahr prophezeit hätte, den hätte ich für bekloppt erklärt.

Doch heute Abend ziehe meinen Hut vor den Hools, vor Euch. Vor dem, was Ihr in sechs Wochen auf die Beine gestellt habt! Für das Überwinden Eurer eigenen Gesetze und des Freund-Feindbildes, für das Gemeinsam-sind-wir-stark gegen den echten Feind der Freiheit, den Salafismus. Respekt für die Geduld, mit der Ihr Euch – als Leute, die normalerweise nicht lange fackeln, durch die Provokationen der Antifa nicht aus der Ruhe habt bringen lassen (einige Ausnahmen gab es, aber die wurden von eigenen Leuten schnell wieder eingefangen und beruhigt). Für Eure Disziplin, mit der Ihr – immerhin rund 5.000 Hools – durch die Straßen gezogen seid. Eure Parolen waren nicht originell, aber schnell zu merken und in keinster Weise rassistisch, rechtsextrem oder Gewalt auffordernd: 1. Wir wollen KEINE – SalafistenSCHWEINE! 2. Wir sind das Volk!

Es ging gegen Koranverteiler und Kopfabschneider, gegen radikalisierte Surensöhne und –töchter, aber nie gegen “den” Islam. Während der gesamten Veranstaltung habe ich kein einziges rechtsradikales Transparent oder Banner gesehen. Dafür begeisterte die Flagge von Osman und seinen Freunden – Atatürk, getragen von überzeugte Kemalisten, von denen ich mir bei der nächsten Demo noch viel mehr wünsche.

Als es nach dem Marsch wieder zum Breslauer Platz zur Abschlusskundgebung ging, änderte sich auf einmal das Lagebild. Die Polizei bekam Anweisungen, den Platz einzukesseln und niemanden mehr rauszulassen. Gleichzeitig fuhren die Wasserwerfer auf – obwohl es KEINERLEI Anzeichen für Randale oder Gewalt seitens der Hools gab. Während die Reden verklangen, hörten wir Durchsagen der Polizei, die aufforderten, auf den Platz zu gehen, den Raum freizugeben und den Anweisungen der Polizei Folge zu leisten, mit Androhungen von Ordnungswidrigkeiten.

Dann sollte man den Platz räumen, konnte nirgends raus und der Bahnhof wurde ebenfalls wegen „Überfüllung“ geschlossen. Geduldig warteten wir vor einer der Türen… 10 Min, 20 Min, nichts ging, drinnen Leere, nur Polizisten mit Kameras. Warum auch immer glühte einem der Jungs die Sicherung los und in Nullkommanix wurde die Tür eingetreten und die Lage geriet aus den Fugen. Der Wasserwerfer kam zum Einsatz.

Als Hamburgerin, die im Schanzenviertel wohnt, kann ich darüber nur lachen: Die gewalttätigen Ausnahmezustände am 1. Mai oder Ende September zum Schanzenfest und im Winter, zur “Rettung” von Lampedusa-Flüchtlingen, zwingen jedes Mal die gesamte Armada der Hamburger Polizeifahrzeuge ins Schulterblatt vor die Rote Flora. Die Kölner Eskalation zum Schluss war hausgemacht und als „normaler“ Beobachter der Sache gewinnt man den Eindruck, dass sich hier die Politik oder besser – ein Innenminister – unter Zuhilfenahme (oder Instrumentalisierung?) der Polizei einen Plot inszenierte, der es ihm und den Medien ermöglich wie immer und üblich gegen angebliche Nazis, Rechte usw. zu hetzen und Runde Tische einzuberufen.

Ach übrigens, die Webcams der Kölner Innenstadt waren abgeschaltet – wäre ja noch schöner, wenn der Bürger in Hamburg, Kassel oder München anhand von Live-Cam Bildern einen Eindruck über die Friedlichkeit der Demo machen könnte..