Struktur des Idealstaates

 

 

Die Struktur des Idealstaates

 

 

 

Naturphilosophen

 

Die Druiden ( Naturphilosophen ) als Staatsoberhäupter vereinen drei Seelenteile in sich. Vernunft, Mut und das Begehren.

 

Ein Druide als Staatsoberhaupt muss sowohl ein Gartenwächter als auch selber ein Gärtner sein um als Druide und damit als Staatsoberhaupt gelten zu können. Der Druide setzt sich für das WOHL seines Stammes ( Nation ) ein und achtet darauf das die Vielfältigkeit der göttlichen Lebensformen in Gesundheit erhalten bleiben. Er führt sein Volk mit Weitsicht in eine schöne Zukunft.

 

 

 

 

Gartenwächter

 

Der Gartenwächter vereint zwei Seelenteilaspekte in sich. Er ist Gärtner der seinen geschaffenen Raum der Liebe ( Familienlandsitz ) auch energetisch verteidigt gegen mögliche äußere Feinde. Der Gartenwächter ist jederzeit bereit sein eigenes Stammesvolk zu beschützen.

 

 

 

 

 

Gärtner

 

Den Gärtner als solches können wir als die Helden der Nation bezeichnen. Sie sind die Basis des Lebens auf welches sich die schönen Welten gründen.

 

 

 

 

 

Dr. Thomas Patock von Wedenland