Überfall auf Bio - Veganes - Übernehmen

DoctorFood Stiftung

 

Kneippweg 26 a

29633 Munster

Königreich Preuszen

Deutsches Reich

im Staatenbund der Königreiche Wedenland

 

Munster 27.06.2014

 

 

 

 

Öffentliche Anzeige

 

 

 

Am 26.06.2014 wurde ein Auslieferungslager der DoctorFood Stiftung sowie das Dichter- und Musikstudio des Naturphilosophen Dr. Thomas Patock von Wedenland, im Königreich Preuszen, von circa 20 Personen, überfallen. Hierbei wurden unter anderem Wertgegenstände wie diverse Computerfestplatten mit wichtigen Daten gestohlen sowie allerlei Aktenordner und weiteres.

 

Weit über tausende eigene deutschsprachige Gedichte, des Naturphilosophen, mit wichtigem wedischem Wissen, viele seiner Buchwerke sowie geschriebene Musicals als auch Lieder und Bilder sind den Dieben dabei in die Hände gefallen.

 

 

Der wirtschaftliche Schaden welches dem Bio - Veganem – Deutschem - Reichs - Stiftungsübernehmen dabei zugeführt wurde wird auf mehrere Millionen Reichsmark geschätzt. Doch der wirtschaftliche Schaden ist allerdings nur imaginär, denn viel schlimmer ist es das die Heilungsarbeiten des Übernehmens ( DoctorFood / Heiltheke ) massiv behindert werden und auch das geistige Gut des Naturphilosophen Dr. Thomas Patock von Wedenland wurde nun missbraucht.

 

 

 

Einige ausführende Täter konnten bereits durch die Galaxienfreiheitsarmee ermittelt werden, es handelt sich bei diesen um ein mafiös gut organisiertes Verbrecherkartell welches ersichtlich durch einen Mann sowie zwei Frauen, Herrn Schmidt - Hohensee, Frau Lindner und Frau Großpietsch angeführt wird. Beide Frauen und der Mann operieren mit Ihren kriminellen Handlungen aus dem Bereich von Lüneburg, wo sich der Hauptsitz des Verbrecherclans befindet, der auch polizeilich bestens bekannt ist.

 

 

 

Der Vorstand der DoctorFood Stiftung berichtet des weiteren das vor kurzem ein gezielter Blitzschlag dem Übernehmen einen erheblichen Schaden zugeführt hatte welcher so wird vermutet ganz klar zielgerichtet durch Wetterwaffen gesteuert wurde.

 

Vermutet wird das die Pro - Russische Haltung und die politischen Aktivitäten zur Rettung des Deutschen Volkes die Auslöser sind das der Stiftungsvorstand, Dr. Thomas Patock von Wedenland, permanent seit Jahren massiv auch körperlich attackiert wurde.

 

 

Auch wurden diverse Hackerangriffe in den Computersystemen der Deutschen Reichs Siftung "DoctorFood" sowie der "Heiltheke" seit mehreren Monaten intuitiv gespürt. Auch die Telefonleitungen wurden nach Aussagen von Ermittlern gekappt und abgehört. Der Telefondienst der Stiftung ist nahezu vollständig lahm gelegt da man auch den Anrufbeantworter des Telefonanbieters nicht mehr abhören kann.

 

 

 

 

Der Vorstand, Dr. Thomas Patock von Wedenland, vermutet das es sich bei allen beschriebenen Vorfällen und auch weiteren noch nicht erwähnten, um äußerst gut geplante Zerschlagungsversuche einer globalen FREIHEITSBEWEGUNG sowie GESUNDHEITSBEWEGUNG handelt die im Deutschen Reich Ihren Anfang genommen hat auch durch die Verfassungsverkündung, vom 28.01.2011, welche unser Volk aus der Knechtschaft befreien sollte.

 

Trotz aller Angriffe wird die FREIHEITSBEWEGUNG letztendlich auch durch solche Angriffe nur noch weiter gestärkt werden, ist hierbei nun die Hoffnung des Naturphilosophen.

 

 

Buchtip : Gebt der Liebe das Kommando

 

 

Die DoctorFood Stiftung mit dem Heiltheke.de Onlineportal bietet in seinem Warensortiment das BESTE KÄUFLICHE HEILMITTEL der WELT, aus RUSSLAND an, welches schon sehr vielen Mitmenschen sehr gut geholfen hat die Gesundheit wieder herzustellen oder den Körper zu kräftigen. Das Zedernöl der sibirischen Zeder ist das häufigst erwähnte Heilmittel in der traditionellen Volksmedizin und stellt die Lösung dar um Mitmenschen von schweren Krankheiten zu heilen.

 

Vor allem dieses Heilmittel ist dem Pharmakartell womöglich ein Dorn im Auge so erscheint es jedem Betrachter der Ganzheitlich zu denken vermag.

 

 

 

Dr. Thomas Patock von Wedenland teilte der Redaktion des PPIs mit, das klar ersichtlich wird mit welchen Feinden es die Stiftungsorganisation seit Jahren zu tun hat auch wenn die bösartigen Befehlsgeber sich meist im Hintergrund aufhalten und selten oder gar nie öffentlich in Erscheinung treten. Das Firmenkartell der BRD wurde von dem Stiftungsvorstand als Drahtzieher aller Aktionen gegen die Freiheitsbewegung in den letzten Jahren mehrfach erwähnt. Es wird höchste Zeit das sich das Volk zusammenschließt um die Angriffe gegen das gesamte "Deutschtum" ( Kelten ) nun erfolgreich abzuwehren.

 

 

 

Die eingesetzten Giftpanscher aus der Pharmaindustrie sowie die Tierleichenteileindustrie sowie deren nach außen auftretenden Organisationen in Form von beispielsweise der BRD Firma sind die Feinde des Volkes des Deutschen Reiches sowie auch allen Volkesangehörigen des Staatenbundes der Königreiche Wedenland sowie auch allen göttlichen Geschöpfen. Alle diese Strukturen werden von fanatischen meist religiösen dunklen Priesterschaften gesteuert die Ihre Macht dadurch versuchen aufrechtzuerhalten indem Sie die Gedankengeschwindigkeit anderer durch Gifte herabbremsen.

 

 

Diese äußerst bösartigen Feinde des Lebens versuchen seid langem, beinahe alles um es den FRIEDENSAKTIVISTEN vor allem bestehend aus GÄRTNERN schwer zu machen die Freiheit zurückzugewinnen. Auch kam es in der Vergangenheit, womöglich aus diesen Verbrecherkreisen gesteuert, zu mehreren Attentaten auf den DoctorFood Vorstand ganz persönlich der Deutschen Reichs Stiftung.

 

Landkarten - Auszug

vom Staatenbund der Königreiche Wedenland

 

Alle am Überfall beteiligten Personen haben klar ersichtlich gegen die GUTEN SITTEN der Staatsverfassung, die am 28.01.2011 Ihre Rechtsgültigkeit erlangt hat, verstoßen.

 

Hiermit wurde die Öffentlichkeit darüber in Kenntnis gesetzt !